Domain gmt24.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt gmt24.de um. Sind Sie am Kauf der Domain gmt24.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Parlamentarische Demokratie:

Parlamentarische Demokratie Heute Und Morgen  Gebunden
Parlamentarische Demokratie Heute Und Morgen Gebunden

Welchen Herausforderungen müssen sich moderne Parlamente stellen was können und was sollen sie leisten? Diese Fragen müssen stets neu beantwortet werden denn die Anforderungen und Erwartungen an die Demokratie ändern sich beständig. Soll ein Parlament beraten entscheiden Konflikte austragen Orientierung bieten repräsentieren kommunizieren oder alles davon auf einmal? Dieses Buch befasst sich damit wie ein moderner und bürgernaher Parlamentarismus aussehen kann und soll.Mit Beiträgen von Wolfgang Schäuble Reiner Hoffmann Mirko Drotschmann Marina Weisband Renate Künast Malu Dreyer und Jean Asselborn.

Preis: 22.90 € | Versand*: 0.00 €
Bogner, Benedikt: Bürgerbeteiligung versus parlamentarische Demokratie. Eine Gegenüberstellung
Bogner, Benedikt: Bürgerbeteiligung versus parlamentarische Demokratie. Eine Gegenüberstellung

Bürgerbeteiligung versus parlamentarische Demokratie. Eine Gegenüberstellung , Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Allgemeines und Theorien zur Internationalen Politik, Note: 1,0, Fachhochschule Regensburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gemäß Artikel 20 Absatz 2 des deutschen Grundgesetztes geht alle Staatsgewalt vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. Verfassungsrechtlich wird die Geltendmachung des Rechts des Staates durch Wahlen und Abstimmungen auf gleiche Ebene gestellt. In der Aufmachung und Form werden jedoch durch das Grundgesetz klare Abgrenzungen getroffen. Durch gesellschaftliche als auch politische Konflikte wie dem Bauprojekt Stuttgart 21, oder die Flüchtlingskrise, entsteht in großen Bevölkerungsteilen der Wunsch nach mehr Partizipation an politischen Prozessen. In einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung aus dem Jahr 2014 geht hervor, dass zwei Drittel der Befragten mehr politische Entscheidungen direktdemokratisch treffen wollen. Die Forderung nach mehr plebiszitären Elementen spiegelt gleichzeitig eine Kritik an dem etablierten parlamentarischen System, aber auch eine Wiederentdeckung von Instrumenten der Bürgerbeteiligung wider. Dies unterstreicht die Notwendigkeit einer Gegenüberstellung der Bürgerbeteiligung und der parlamentarischen Demokratie. Zur Thematisierung des Vergleiches sind zunächst die parlamentarische Demokratie im Kapitel zwei und die Bürgerbeteiligung im Kapitel drei jeweils genauer zu beleuchten. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Die Mainzer Republik und ihre Bedeutung für die parlamentarische Demokratie in Deutschland
Die Mainzer Republik und ihre Bedeutung für die parlamentarische Demokratie in Deutschland

Die Mainzer Republik und ihre Bedeutung für die parlamentarische Demokratie in Deutschland , Am 23. Oktober 1792 kamen im Mainzer Schloss die "Freiheitsfreunde" zu ihrer ersten Sitzung zusammen, um einen "Jakobinerclub" zu gründen. Sie nannten ihn "Gesellschaft der Freunde der Freiheit und Gleichheit" und tagten im Kurfürstlichen Schloss. Es war der Beginn einer kurzen, aber bewegten neuen Zeit, die nach der Proklamation der Menschen- und Bürgerrechte mit der Ausrufung der Mainzer Republik am 18. März 1793 vom Balkon des Deutschhauses, dem heutigen Sitz des Landtags, ihren vorläufi gen Höhepunkt fand. Was aber war diese Mainzer Republik? "Eine der Keimzellen der demokratischen Entwicklung in Deutschland?" (Landtagspräsident Christoph Grimm); "Ein französischer Revolutionsexport und zugleich ein deutscher Demokratieversuch"? (so der Historiker Franz Dumont); war sie ausschließlich "ein ungeliebtes Besatzungskind", gezeugt durch Gewalt und Zwang - wie manche noch immer meinen? oder doch - so der ZEIT-Autor Andreas Molitor - "Die erste Demokratie auf deutschem Boden." Oder war sie, wie der ehemalige Bundestagspräsident Lammert 2013 bei der Umbenennung des Deutschhaus-Platzes in "Platz der Mainzer Republik" sagte, "ein radikal-demokratischer Versuch, in Mainz eine Republik zu gründen?". Obwohl die Mainzer Republik nur vier Monate bestand, gilt sie als Wurzel der Demokratie in Deutschland, basierte sie doch auf dem ersten, nach demokratischen Grundsätzen zu Stande gekommenen Parlament der Deutschen Geschichte. Erstmals gesammelt in einem Band finden sich die neusten Erkenntnisse zu den Entstehungshintergründen der Mainzer Republik sowie zu Georg Forsters entscheidender Rolle dabei. Die Einflüsse der Französischen Revolution sowie deren Auswirkungen auf Mainz und Europa im Besonderen werden dargelegt. Wie stark die Auswirkungen dieser Zeit heute noch für die staatlich-parlamentarische Entwicklung Deutschlands sind, zeigt der Band in zahlreichen Aufsätzen. Er vereint damit in hervorragender Weise die Bilanz der bisherigen Forschungsergebnisse und verweist zugleich auf neue Perspektiven der Betrachtung. , Fachbücher, Lernen & Nachschlagen > Bücher & Zeitschriften

Preis: 29.00 € | Versand*: 0 €
Die Mainzer Republik Und Ihre Bedeutung Für Die Parlamentarische Demokratie In Deutschland  Gebunden
Die Mainzer Republik Und Ihre Bedeutung Für Die Parlamentarische Demokratie In Deutschland Gebunden

Am 23. Oktober 1792 kamen im Mainzer Schloss die Freiheitsfreunde zu ihrer ersten Sitzung zusammen um einen Jakobinerclub zu gründen. Sie nannten ihn Gesellschaft der Freunde der Freiheit und Gleichheit und tagten im Kurfürstlichen Schloss. Es war der Beginn einer kurzen aber bewegten neuen Zeit die nach der Proklamation der Menschen- und Bürgerrechte mit der Ausrufung der Mainzer Republik am 18. März 1793 vom Balkon des Deutschhauses dem heutigen Sitz des Landtags ihren vorläufi gen Höhepunkt fand.Was aber war diese Mainzer Republik? Eine der Keimzellen der demokratischen Entwicklung in Deutschland? (Landtagspräsident Christoph Grimm); Ein französischer Revolutionsexport und zugleich ein deutscher Demokratieversuch? (so der Historiker Franz Dumont); war sie ausschließlich ein ungeliebtes Besatzungskind gezeugt durch Gewalt und Zwang - wie manche noch immer meinen? oder doch - so der ZEIT-Autor Andreas Molitor - Die erste Demokratie auf deutschem Boden. Oder war sie wie der ehemalige Bundestagspräsident Lammert 2013 bei der Umbenennung des Deutschhaus-Platzes in Platz der Mainzer Republik sagte ein radikal-demokratischer Versuch in Mainz eine Republik zu gründen?.Obwohl die Mainzer Republik nur vier Monate bestand gilt sie als Wurzel der Demokratie in Deutschland basierte sie doch auf dem ersten nach demokratischen Grundsätzen zu Stande gekommenen Parlament der Deutschen Geschichte. Erstmals gesammelt in einem Band finden sich die neusten Erkenntnisse zu den Entstehungshintergründen der Mainzer Republik sowie zu Georg Forsters entscheidender Rolle dabei. Die Einflüsse der Französischen Revolution sowie deren Auswirkungen auf Mainz und Europa im Besonderen werden dargelegt. Wie stark die Auswirkungen dieser Zeit heute noch für die staatlich-parlamentarische Entwicklung Deutschlands sind zeigt der Band in zahlreichen Aufsätzen. Er vereint damit in hervorragender Weise die Bilanz der bisherigen Forschungsergebnisse und verweist zugleich auf neue Perspektiven der Betrachtung.

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €

Hat Deutschland eine parlamentarische Demokratie?

Hat Deutschland eine parlamentarische Demokratie? Ja, Deutschland hat eine parlamentarische Demokratie, in der das Parlament, der...

Hat Deutschland eine parlamentarische Demokratie? Ja, Deutschland hat eine parlamentarische Demokratie, in der das Parlament, der Bundestag, die zentrale Rolle bei der Gesetzgebung und der Kontrolle der Regierung spielt. Die Regierung wird vom Parlament gewählt und ist ihm gegenüber verantwortlich. Die Abgeordneten werden alle vier Jahre durch allgemeine Wahlen gewählt, wodurch die Bürgerinnen und Bürger direkten Einfluss auf die Regierung haben. Zudem gibt es in Deutschland eine Gewaltenteilung, die die Unabhängigkeit der Exekutive, Legislative und Judikative sicherstellt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Abgeordnete Koalition Regierung Opposition Parlamentarischer Immunität Gesetzgebung Budget Steuern Volksabstimmung

Was ist eine parlamentarische Demokratie?

Eine parlamentarische Demokratie ist eine Form der Regierung, in der die politische Macht durch ein Parlament ausgeübt wird. Das P...

Eine parlamentarische Demokratie ist eine Form der Regierung, in der die politische Macht durch ein Parlament ausgeübt wird. Das Parlament besteht aus gewählten Vertretern des Volkes, die Gesetze verabschieden, die Regierung kontrollieren und politische Entscheidungen treffen. Der Regierungschef, in der Regel ein Premierminister oder Präsident, wird vom Parlament gewählt und ist verantwortlich für die Umsetzung der Gesetze und die Verwaltung des Landes.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Deutschland eine parlamentarische Demokratie?

Ist Deutschland eine parlamentarische Demokratie? Ja, Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie, da die Regierung vom Parla...

Ist Deutschland eine parlamentarische Demokratie? Ja, Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie, da die Regierung vom Parlament gewählt wird und dem Parlament gegenüber verantwortlich ist. Das Parlament, der Bundestag, besteht aus Abgeordneten, die vom Volk gewählt werden. Die Regierung wird vom Bundestag kontrolliert und kann durch ein konstruktives Misstrauensvotum gestürzt werden. Zudem gibt es in Deutschland eine klare Gewaltenteilung zwischen Exekutive, Legislative und Judikative.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Parlamentarisch Demokratie Deutschland Regierung Bundestag Kanzler Gesetzgebung Wahlen Parteien Verfassung.

Was ist eine parlamentarische Demokratie?

Eine parlamentarische Demokratie ist eine Form der Regierung, in der die politische Macht vom Volk ausgeht und durch ein Parlament...

Eine parlamentarische Demokratie ist eine Form der Regierung, in der die politische Macht vom Volk ausgeht und durch ein Parlament repräsentiert wird. Das Parlament besteht aus gewählten Vertretern, die Gesetze verabschieden und die Regierung kontrollieren. Der Regierungschef wird in der Regel vom Parlament gewählt und ist verantwortlich für die Umsetzung der Gesetze.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Parlamentarische Demokratie Und Soziale Marktwirtschaft Im 21. Jahrhundert - Bernhard W. Trinczek  Kartoniert (TB)
Parlamentarische Demokratie Und Soziale Marktwirtschaft Im 21. Jahrhundert - Bernhard W. Trinczek Kartoniert (TB)

Dieses Buch beschäftigt sich mit der 7. Welt der Welt des menschlichen Bewusstseins. Dabei stellt der Autor - mitunter in humorvoller Weise - fest dass wir alle Flachbirnen sind. Unser aller Handeln ist sehr häufig das Resultat von nicht-genutzten Fähigkeiten unseres Gehirns oder Denkapparates . Hierbei sind zwei evolutionär vorteilhafte potentiell vorhandene aber sehr oft nicht verwendete Kapazitäten unseres Bewusstseins zu nennen: (1) Die Fähigkeit sich in die Lage anderer Menschen hinein versetzen zu können und (2) eine zukünftige mögliche oder gar gefährliche Situation richtig zu würdigen und einzuschätzen. Wir Menschen müssen nur allzu oft erst vor einem Scherbenhaufen stehen bevor wir lernen und richtig handeln. Den Hauptteil des Buches beansprucht deshalb die Darstellung von Fehlervermeidungsstrategien in der politischen Gestaltung unserer Gesellschaft. Jegliches Handeln innerhalb eines Gemeinwesens ist eng mit Politik verknüpft. Der Begriff Politik leitet sich vom altgriechischen Wort Polis ab. Er meint allgemein Stadt Staat oder ein Stadtkern mit Umland. Solche Stadtstaaten entstanden in etwa zwischen 700 und 500 vor unserer Zeitrechnung. Den Begriff Politik fasst Wikipedia.org theoretisch und etwas abstrakt so zusammen: Das Wort Politik bezeichnet sämtliche Institutionen Prozesse Praktiken und Inhalte die die Einrichtung und Steuerung von Staat und Gesellschaft im Ganzen betreffen . Etwas lebensnaher wird diese Begriffserläuterung wenn wir den Faktor Mensch hinzufügen würden. Dies hat aber den Nachteil dass es komplizierter wird. Noch verwirrender wird es wenn wir behaupten Politik wird nicht nur von Menschen gemacht sondern eben auch von Menschen die nichts machen. Denn Nicht-Handeln ist auch eine Form von Handeln. In diesem Buch werden Sie also viele historische und aktuelle Beispiele menschlichen Handelns aus dem Bereich der Politik finden. Auch wird das Glauben-motivierte politische Denken kritisch unter die Lupe genommen. Insofern wird hier eine sehr breitgefächerte Thematik Gott und die Welt aufgegriffen und behandelt. Ein solches Unterfangen klingt nach Unübersichtlichkeit und Chaos. Das ist aber nicht der Fall da der Autor die vielen Geschichten aus so vielen unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft pointiert und logisch verknüpft mit dem Ziel dass der Leser Erkenntnis gewinnt.

Preis: 14.95 € | Versand*: 0.00 €
Bäcker, Thomas: Parlamentarische Demokratie und Präsidialdemokratie. Vergleich der politischen Systeme Deutschlands und der USA
Bäcker, Thomas: Parlamentarische Demokratie und Präsidialdemokratie. Vergleich der politischen Systeme Deutschlands und der USA

Parlamentarische Demokratie und Präsidialdemokratie. Vergleich der politischen Systeme Deutschlands und der USA , Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme allgemein und im Vergleich, Note: 1,7, Universität Koblenz-Landau (Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Vergleich politischer Systeme, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Menschheit zeigt dass Menschen sich aufgrund der Nützlichkeit in Gemeinschaften zusammengeschlossen haben. Mit dem Fortschreiten der Zeitgeschichte ist auch die Größe der Gemeinschaften gewachsen. Daher bedarf es auch einer gesonderten Organisation. Die Organisation in einer Gemeinschaft ist Politik. Die Politik regelt das öffentliche Zusammenleben in einer Gemeinschaft. Seit der Antike taucht der Begriff Demokratie immer häufiger in Geschichtsbüchern auf. Die Demokratie ist also eine Regierungsform. Die Besonderheit hierbei ist dass die Bürger selbst regieren. Genauer gesagt übertragen sie ihre Macht auf Volksvertreter die eine Artikulationsfunktion haben und so den Willen der Wähler im Parlament vertreten. Besonders in der westlichen Welt ist die Demokratie eine sehr beliebte Regierungsform. Der Demokratie wird der mittlerweile über 60 Jahre andauernde Frieden in Europa zugerechnet, da Demokratien keine Kriege gegen andere Demokratien führen. Dadurch ist eine supranationale Organisation wie die EU ermöglicht worden, welche in gutem Kontakt zu den USA steht. Allerdings gibt es auch unter den Demokratien Unterschiede. Genauer gesagt gibt es verschiedene Demokratietypen. Die Bundesrepublik Deutschland wird als eine sehr vorbildliche Demokratie angesehen und war Vorbild für die viele neugegründete Staaten. Die Bundesrepublik Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. Die Weltpolitik wurde sehr lange durch die USA mitgestaltet. Die USA sind durch die NATO mit der Bundesrepublik verbunden und pflegt auch sonst gute außenpolitische Kontakte zur Bundesrepublik. Die USA sind eine präsidentielle Demokratie. Dass die beiden Regierungssysteme miteinander harmonieren, setzt nicht voraus dass es keine Unterschiede gibt. Besonders interessant sind die Unterschiede im Hinblick auf die Parlamente der beiden Regierungssysteme. Deshalb stellt sich die Frage: Was unterscheidet den Bundestag vom Kongress der USA? Um die zentrale Frage dieser Hausarbeit zu klären wird die Arbeitsweise, die Funktionen und Organisation der beiden Parlamente analysiert und gegenübergestellt. Dadurch sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede deutlich erkennbar werden und der Umgang mit den beiden politischen Systemen vereinfacht werden. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Bejko, Lorenca: Die parlamentarische Diplomatie
Bejko, Lorenca: Die parlamentarische Diplomatie

Die parlamentarische Diplomatie , Und seine Rolle in den internationalen Beziehungen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 68.90 € | Versand*: 0 €
Die Parlamentarische Verhandlung. - Norbert Achterberg  Kartoniert (TB)
Die Parlamentarische Verhandlung. - Norbert Achterberg Kartoniert (TB)

Jetzt Die parlamentarische Verhandlung. bei Weltbild.de bestellen. - Andere Kunden suchten auch nach: Parlament / Volksvertretung|Parlament - Parlamentarier|Parlamentarier ( Parlament )|Parlament - Parlamentarier|Parlamentarismus|Parlamentarier ( Parlament )|Verhandlung

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €

Wie lange dauerte die erste parlamentarische Demokratie?

Die erste parlamentarische Demokratie entstand im antiken Griechenland im 5. Jahrhundert vor Christus in der Stadt Athen. Diese De...

Die erste parlamentarische Demokratie entstand im antiken Griechenland im 5. Jahrhundert vor Christus in der Stadt Athen. Diese Demokratie dauerte etwa 200 Jahre, bis sie durch die Eroberung der Stadt durch Makedonien im 4. Jahrhundert vor Christus beendet wurde. Während dieser Zeit konnten die Bürger Athens an politischen Entscheidungen teilnehmen und Abgeordnete wählen. Es war eine bedeutende Periode in der Geschichte der Demokratie, die viele moderne demokratische Systeme beeinflusst hat. Trotz ihres Endes hat die erste parlamentarische Demokratie einen dauerhaften Einfluss auf die politische Entwicklung der Welt gehabt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Humanismus Renaissance Enlightenment Revolution Verfassung Demokratie Parlamentarismus Moderne Geschichte

Ist parlamentarische und repräsentative Demokratie das Gleiche?

Ist parlamentarische und repräsentative Demokratie das Gleiche? Nein, sie sind nicht dasselbe, obwohl sie oft miteinander verbunde...

Ist parlamentarische und repräsentative Demokratie das Gleiche? Nein, sie sind nicht dasselbe, obwohl sie oft miteinander verbunden sind. In einer parlamentarischen Demokratie wählen die Bürger Abgeordnete, die dann eine Regierung bilden. In einer repräsentativen Demokratie wählen die Bürger Vertreter, die ihre Interessen im Parlament vertreten. Beide Systeme basieren auf dem Grundsatz der Volkssouveränität, aber ihre Funktionsweise und Struktur können sich unterscheiden. Letztendlich zielen beide darauf ab, die Stimme der Bürger in politischen Entscheidungen zu repräsentieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Abgeordnete Mehrheit Opposition Regierung Gesetzgebung Volksvertretung Minister Kabinett Verfassung

Was bedeutet Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie?

Was bedeutet Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie? In einer parlamentarischen Demokratie hat das Parlament die höchste...

Was bedeutet Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie? In einer parlamentarischen Demokratie hat das Parlament die höchste politische Autorität. Die Regierung wird vom Parlament gewählt und kontrolliert, und der Regierungschef ist in der Regel der Vorsitzende der stärksten Partei im Parlament. Die Bürgerinnen und Bürger wählen ihre Vertreter im Parlament bei regelmäßigen Wahlen. In Deutschland gibt es ein Mehrparteiensystem, was bedeutet, dass mehrere Parteien im Parlament vertreten sind und Koalitionen gebildet werden müssen, um eine Regierungsmehrheit zu erreichen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Parlamentarisch Demokratie Regierung Parlament Wahlen Gesetze Repräsentation Mehrheitsprinzip Kanzler Bundestag

Was ist eine parlamentarische Demokratie einfach erklärt?

Was ist eine parlamentarische Demokratie einfach erklärt?

Was ist eine parlamentarische Demokratie einfach erklärt?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Regierung Gesetzgebung Wahlen Vertretung Debatte Kontrolle Mehrheit Opposition Pluralismus Transparenz

Vonderbeck, Hans-Josef: Parlamentarische Informations- und Redebefugnisse.
Vonderbeck, Hans-Josef: Parlamentarische Informations- und Redebefugnisse.

Parlamentarische Informations- und Redebefugnisse. , Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 44.90 € | Versand*: 0 €
Parlamentarische Souveränität Und Technische Entwicklung.  Kartoniert (TB)
Parlamentarische Souveränität Und Technische Entwicklung. Kartoniert (TB)

Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden.

Preis: 54.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Parlamentarische Interpellation. - Siegbert Morscher  Kartoniert (TB)
Die Parlamentarische Interpellation. - Siegbert Morscher Kartoniert (TB)

Habilitationsschrift

Preis: 84.90 € | Versand*: 0.00 €
Demokratie gestalten!
Demokratie gestalten!

Demokratie gestalten! , Herausforderungen und Ansätze für Bildungs- und Sozialarbeit , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Erscheinungsjahr: 20220601, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Möller, Kurt~Neuscheler, Florian~Steinbrenner, Felix, Seitenzahl/Blattzahl: 248, Abbildungen: 4 Abbildungen, Themenüberschrift: POLITICAL SCIENCE / Civics & Citizenship, Keyword: Demokratieprinzip; Demokratische Bewegung; gesellschaftliche Teilhabe, Fachschema: Jugend~Jugendliche~Jung~Jugendhilfe~Soziologie~Bildung / Politische Bildung~Politik / Politikunterricht~Politische Bildung~Politischer Unterricht~Sozialkunde / Politische Bildung, Fachkategorie: Kinder- und Jugendhilfe~Soziologie~Politische Bildung, Demokratieerziehung, Warengruppe: HC/Soziologie, Fachkategorie: Altersgruppen: Jugendliche, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer, W., GmbH, Länge: 230, Breite: 153, Höhe: 12, Gewicht: 380, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2767477

Preis: 34.00 € | Versand*: 0 €

In welchen Ländern gibt es die parlamentarische Demokratie?

In welchen Ländern gibt es die parlamentarische Demokratie? Die parlamentarische Demokratie ist ein politisches System, das in vie...

In welchen Ländern gibt es die parlamentarische Demokratie? Die parlamentarische Demokratie ist ein politisches System, das in vielen Ländern auf der ganzen Welt existiert. Zu den Ländern, die eine parlamentarische Demokratie haben, gehören beispielsweise Deutschland, Großbritannien, Kanada, Japan und Schweden. In diesen Ländern wird die Regierung durch das Parlament gewählt und kontrolliert. Die Regierung ist dem Parlament gegenüber verantwortlich und kann durch ein Misstrauensvotum gestürzt werden. Die parlamentarische Demokratie ist eine der verbreitetsten Formen der Demokratie und wird von vielen Ländern als effektives Regierungssystem angesehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Abgeordnete Wahlrecht Regierungen Ministerpräsident Gesetzgebung Volksabstimmung Parlamentarische Kontrolle Regierungskrise Koalition

Welches politische System existiert in Deutschland: parlamentarische Demokratie oder Präsidialsystem?

In Deutschland existiert ein parlamentarisches System. Das bedeutet, dass die Regierung vom Parlament gewählt wird und dem Parlame...

In Deutschland existiert ein parlamentarisches System. Das bedeutet, dass die Regierung vom Parlament gewählt wird und dem Parlament gegenüber verantwortlich ist. Der Bundespräsident hat in erster Linie repräsentative Aufgaben und nur begrenzte politische Befugnisse.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie könnte man Deutschland demokratischer machen, statt nur eine Wahlerdemokratie, indirekte Demokratie und parlamentarische Demokratie zu haben?

Eine Möglichkeit, Deutschland demokratischer zu machen, könnte die Einführung von direkter Demokratie sein, bei der Bürgerinnen un...

Eine Möglichkeit, Deutschland demokratischer zu machen, könnte die Einführung von direkter Demokratie sein, bei der Bürgerinnen und Bürger über bestimmte politische Entscheidungen direkt abstimmen können. Dies könnte durch Volksabstimmungen auf Bundesebene oder durch die Stärkung von Bürgerinitiativen und Bürgerbegehren auf kommunaler Ebene geschehen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Förderung von Bürgerbeteiligung und Partizipation, indem Bürgerinnen und Bürger stärker in politische Entscheidungsprozesse eingebunden werden, zum Beispiel durch die Einrichtung von Bürgerforen oder die Nutzung digitaler Plattformen zur Meinungsbildung und -äußerung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist man in Deutschland ein Radikaler oder Extremist, wenn man für direkte Demokratie und Basisdemokratie ist, anstatt für indirekte parlamentarische Demokratie?

Nein, man ist in Deutschland nicht automatisch ein Radikaler oder Extremist, wenn man sich für direkte Demokratie und Basisdemokra...

Nein, man ist in Deutschland nicht automatisch ein Radikaler oder Extremist, wenn man sich für direkte Demokratie und Basisdemokratie einsetzt. Es gibt verschiedene politische Strömungen und Meinungen innerhalb der demokratischen Landschaft, und die Unterstützung direkter Demokratie ist eine legitime Position. Solange diese Ansichten auf friedliche und demokratische Weise vertreten werden, sind sie Teil des politischen Diskurses.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.